Susanne Haun



Ich bin Zeichnerin.
Die Zeichnung ist für mich wie ein zusätzliches Sinnesorgan.

Wenn ich lese, entstehen Bilder in meinem Kopf, die ich in Tuschezeichnungen umsetze.
Diese Tuschezeichnungen bündel ich zu Künstlerunikat Bücher.

Die Natur inspiriert mich und ich sehe beim Betrachten sofort die Linien und Flächen.
Da ich vor 20 Jahren die chinesische Tuschemalerei erlernte, verwende ich monochrome aber nicht schwarze Tusche zum Zeichnen.

In Farbtafeln überlege ich mir die Abstimmungen der Farbe für meine Zeichnungen.
Der Kontrast und das Wechselspiel zwischen mit Pinsel und Feder aufgetragener Tusche ist eines meiner Bildelemente.

Aktuelle Ausstellung

ARTenVIELFALT
Eröffnung: 3. August 2014, 15 Uhr
Christiane Budig - Conny Niehoff - Susanne Haun

Klosterkirche Grimma
Klosterstr. 1, 04668 Grimma
3.8. - 24.8.2014


Bitte besuchen Sie auch meine aktuelle Homepage http://www.susannehaun.de